Mammutbaum

Mittwoch, 29. März 2006

Mammutbaum - hier gehts weiter!

Das Event-Blog: http://mammutbaum.twoday.net

Samstag, 25. März 2006

Samenraubverdachtsentwarnung

(Danke an DonParrot für das Wort)

Noch gestern Abend glaubte ich die -Samen, auf die ich seit der Bestellung und Bezahlung ungeduldig wartete, an einen gewissenlosen Posträuber verloren.

Schon am Montag, 20. März, erhielt ich vom Verkäufer die Nachricht, dass die Samen nach Eingang der Überweisung verschickt worden seien. Da es bei Frau Budenzauberin mit dem Verschicken sehr schnell ging, hoffte ich auch, die Samen am Dienstag oder spätestens am Mittwoch in die Erde drücken zu können. Doch der Briefkasten blieb leer.

Erst gestern Nachmittag sah ich am Schwarzen Brett des Hauses eine Nachricht eines anderen Bewohners, dass eine Medikamentenlieferung, die der Apothekenlieferdienst bei den Briefkästen abgestellt hatte, abhanden gekommen war. Und zwar am Dienstag, 21. März! Da meine Samen auch am Freitag noch nicht angekommen waren, war mir klar, dass da wohl jemand alle wertvoll aussehenden Sachen aus den Briefkästen geschnappt haben musste, und meine Mammutbaumsamen waren dabei. Vielleicht schaute der Umschlag aus dem Schlitz oder der Ganove verschaffte sich durch einen Trick Zugriff.

Ein Schock - sowas hatte ich noch nicht erlebt.

Glücklicherweise....



... kamen sie heute an. Puuuuh!

Aber warum hatte es so lange gedauert?

Weil der Herr Bernd, seines Zeichens Verfasser origineller Artikelbeschreibungen unter verschiedenen Anbieternamen bei Ebay, den tollen Trick anwendet, die Gewinnspanne durch Herauskitzeln von nicht tatsächlich anfallenden Porto- und Verpackungskosten zu erhöhen. Bei der Auktion wurden 1,80 EUR als Porto- und Verpackungskosten angesetzt, der Umschlag wurde aber als Warensendung für 0,45 EUR/kg verschickt.



Schlaumeier! Und mir für die paar Cent so einen Schreck einjagen! Jetzt fehlt nur noch, dass die Samen nicht keimen, dann setzt es aber was!

Zur Sicherheit hab ich mir Mitte der Woche noch andere Mammutbaumsamen bestellt. Zu einem viel günstigeren Preis und viel mehr! Sobald die da sind, hab ich nun wirklich viel zu viele, wer noch Mitmachen will aber noch keine hat, kann sich melden, solange Vorrat reicht, bin ich bereit, "mundgerechte" Portionen kostenlos zu verteilen!

Freitag, 24. März 2006

Schreck am Vorabend

Ich habe Grund zu der Annahme, dass meine Mammutbaumsamen, die schon am Montag verschickt wurden, durch einen Postraub an unserem Hausbriefkasten abhanden gekommen sind.

Und wahrscheinlich bin ich nicht das einzige Opfer.

Mehr dazu demnächst!

Image Hosted by ImageShack.us

Mittwoch, 22. März 2006

Skandal! 1000-jährige Eiche viel jünger!

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen, die zuletzt am 21. März 2006 in der Sendung nano auf 3sat sowie kürzlich bei Quarks&Co im WDR im Fernsehen publiziert wurden, ist die sogenannte 1000-jährige Eiche in Groß Schneen (Niedersachsen) nur ca. 300-400 Jahre alt. jahrhundertelang wurden Anwohner und Touristen um mehr als ein halbes Jahrtausend betrogen.

Wenn DAS nicht ein Grund mehr ist, auf einen umzusteigen. Entscheiden Sie sich jetzt!

Donnerstag, 16. März 2006

Einkaufsquellen für Mammutbaumsamen

Image Hosted by ImageShack.us

So, Alternativen zu dem genannten Ebayversender gibt es hier:

netportal.de

EDIT 22.3.06: Ich versuche nun schon seit Tagen, mit Herrn Levy von netportal.de Kontakt auf zunehmen. Der erste Schritt war meine Bestellung, auf die keine Bestätigung erfolgte, dann schrieb ich eine Mail, und gestern hinterlies ich auch noch eine Nachricht auf seiner Telefon-Mailbox. Alles vergeblich. Anscheinend ist der Verkauf von Mammutbaumsamen so einträglich, dass man sich schlagartig in die Karibik absetzen kann, ohne noch vorher die Inhalte des Shop zu löschen. Also, falls jemand doch versucht, da zu bestellen, auf keinen Fall vorher überweisen (es steht sowieso keine Bankverbindung auf der Seite), man weiß nicht, ob man nochmal was davon sieht.

Samenladen

Da kommt man preislich schon mal deutlich günstiger weg und hat gleich mehrere Sorten Mammutbäume zur Auswahl, da kann man vielleicht variieren, je nachdem, ob man eher auf einem Berg oder an einer Küste wohnt. (Bei den Preisverhältnisssen könnte man fast auf die Idee kommen, die Tütchen auszupcken und selbst ein Ebaygeschäft zu starten...)

Weiter Tipps sollen noch folgen... Wenn ich die Samen hab, sind das für mich viel zu viele, ich werde also gerne auch noch welche abgeben.

Langzeit Blog Event Mammutbaum

Image Hosted by ImageShack.us

Angeregt durch eine vielversprechende Produktbeschreibung bei einer Ebay Auktion (Ebay-Mammutbaum (pdf, 67 KB)) schlug Frau Budenzauberin die Ausrichtung des Ersten Blog Events Mammutbaum vor und schüttelte auch direkt ein druckreifes Konzept aus dem Ärmel.

Der Frühling lässt dieses Jahr etwas auf sich warten, doch dieses Blog-Ereignis wird uns Geduld lehren. Die Dauer des Events wird zunächst auf 1000 Jahre angesetzt. Bei Bedarf kann es, in Abstimmung mit den Teilnehmern, auf 2000 Jahre verlängert werden.

Das Datum, das wir uns deshalb schon mal in den Online-Kalender eintragen sollten (wer weiß, ob Papier so lange hält) ist der 16. März 3006. An diesem Tag mögen die Bilder der bis dahin zwischen den Hochhäusern stehenden Mammutbäume verglichen werden – seien es auf Papier ausbelichtete Fotografien, Hologramme, übertragbare Wahrnehmungsimpulse oder sei es, dass alle Teilnehmer die Standorte der Zellstoffriesen schnell per Teleportation abklappern.

Das Einstiegsdatum soll dabei flexibel gehalten werden, so dass auch spätere Interessenten noch gerne teilnehmen können. Der Teilnahmeschluss für die Gründungsrunde ist der 30. April 2006. Wer bis dahin seine Absicht, in diesem Frühjahr noch einen Mammutbaum für das Blogevent zu pflanzen, per Blogposting oder Mail dokumentiert, wird zum erlesenen Kreis der Tausendjährigen gehören (Mailadresse: derwein bei yahoo punkt com Die Teilnahmeerklärungen per Mail können hier im Blog veröffentlicht werden.)

Um die Zeit bis 3006 etwas kurzweiliger zu gestalten, werden in unregelmäßigen, aber rechtzeitig festgelegten Abständen Zwischenerhebungen über die Wachstumsfortschritte durchgeführt. Jeder, der jedoch der Ansicht ist, das sein eigener Mammutbaum gerade einen wichtigen Schritt in seiner Entwicklung getan hat, ist gehalten, dies auch unabhängig von den Bilanzstichtagen zu publizieren. Dazu sei auf die einschlägigen Möglichkeiten wie Email, Blogposting mit Link, Trackback,, etc. hingewiesen.

Der erste Bilanztermin ist der 30. April 2006, an dem festgestellt werden soll, wer zum Kreis der Tausendjährigen gehört, und bei wem bereits sichtbare Keimfortschritte festgestellt werden können.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der
- ein Bisschen Platz im Garten für einen Stamm hat;
- sich gerne ein Monument für spätere Generationen setzen möchte;
- Interesse an botanischen Experimenten zeigt;
- (als Teilnehmer) einen Schritt auf dem Weg zum echten Mannsein tun will, indem er einen Baum pflanzt;
- (als Teilnehmerin) schon mal vorsorgen will, falls der auserwählte oder auszuwählende Partner diesen Schritt zum Mannsein übersprungen hat;
- sich in irgendeiner Weise Willens und in der Lage fühlt, das größte Lebewesen der Welt bei seinen ersten Schritten zu begleiten

In diesem Sinne freue ich mich auf viele Teilnehmer, die dem Sauerstoffhaushalt der Welt etwas gutes tun möchten und eröffne das Event mit dem Motto

Mögen sie in den Himmel wachsen!



Und der Vollständigkeit halber hier noch ein Button:



Und ein kleineres Icon zur gefälligen Verwendung und Verlinkung:

Image Hosted by ImageShack.us

Es nimmt Formen an...

Image Hosted by ImageShack.us

Dienstag, 14. März 2006

Und die Nachbarn wundern sich...

Auf der Suche nach etwas ganz anderem fand ich gerade eine herrliche Ebay-Auktion. Da die Seite ja wahrscheinlich demnächst aus dem Ebay-Archiv verschwindet, hier nochmal für die Ewigkeit und nachfolgende Generationen: Ebay-Mammutbaum (pdf, 67 KB).

Der Verkäufer Bernd versprüht hinsichtlich seines grünen Daumens einen Optimismus, wie man ihn selten findet. Er scheint sichtlich beeindruckt von der Schnellwüchsigkeit des Baumes, dessen Saaten er feilbietet. Heute noch ein unscheinbares Körnchen, und schwupps! in ein paar Wochen oder höchstens Monaten schon ein mächtiger Riese, dessen Äste, die übrigens so groß sind wie die größten Bäume Deutschlands, erst in einer Höhe anfangen, die weit über den höchsten Hochhäusern liegt.

Wenn Bernd sich schon so wundert, wie wundern sich erst die Nachbarn - auf dem Land und erst recht in der Stadt - wenn da plötzlich von einem Tag auf den anderen ein 130-Meter Gigant zwischen den Häusern steht. Na ja, man kommt sich daneben zwar vor wie ein Schlumpf in Schlumpfhausen, aber immerhin ist man geschützt vor
- Blitzeinschlag
- Hagel und
- Sonnenschein.

Einmal Lesen reicht nicht, am besten laut vorlesen - ich hab jetzt noch Tränen in den Augen!



Demnächst hier:

Image Hosted by ImageShack.us

Bockbierbowle

- eine frage der richtigen mischung -

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

gut zu wissen...
auf salami sind die scharf? ich hab es mit käse...
Iggy - 2013-04-21 17:35
Harte Zeiten für...
Da hat sich die Mäusefamilie erst noch gefreut,...
Yooee - 2012-10-29 09:43
Glück erkennen (1)...
Mc Flurry Snickers, suchtgefährlich gut aber meistens...
Yooee - 2012-10-29 09:35
Jetzt ist ja schon dunkel,...
Jetzt ist ja schon dunkel, aber morgen schau ich mir...
Yooee - 2012-10-09 21:50
Sag Deinem Zimmerservicepersonal...
Sag Deinem Zimmerservicepersonal mal, die sollen Dir...
Budenzauberin - 2012-10-09 21:47

Party, but Perform!

Wo es sich sonst noch lohnt zu klicken:

kostenloser Counter

politicallyincorrect BILDblog kritisch Visitor locations

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Impressum-artiges

Informationen zur Identität, Postadresse, Blutgruppe auf Anfrage unter derwein - at - yahoo punkt com

Status

Online seit 4617 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-08-26 10:37

2 Bueblein
Aufgewaermt
Aus aktuellem Anlass
Ausländer
Birth of Bockbierbowle
Bloede Momente im Alltag
Blog_for_money
Chiliplantage
Der 2005er Rotwein
Draussen
Einkaufen
Gaestebuch, grafisches
Glueck
Golf
Header
Hochwasser
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren